Region

Geldspende an sieben Vereine

12.07.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rudolf-Rampf-Stiftung unterstützt Vereine bei der Jugendarbeit

GRAFENBERG (rg). Seit vor sechs Jahren die Rudolf-Rampf-Stiftung gegründet wurde, sind die Grafenberger Vereine und öffentlichen Institutionen um einen Förderer reicher: Die Stiftung, die auf Initiative von Firmeninhaber und Gemeinderatsmitglied Rudolf Rampf gegründet worden war, hat nun erneut Mittel an gleich sieben Organisationen der Gemeinde ausgeschüttet. 4900 Euro kommen auf diese Weise der Jugendförderung zugute.

Es ist ja fast schon eine kleine Tradition, in der Gemeinderatssitzung die Fördermittel der Rudolf-Rampf-Stiftung zu vergeben, freute sich am Dienstagabend Bürgermeister Holger Dembek. Er unterstrich die Wichtigkeit von Jugendarbeit und ihre Bedeutung als Fundament für die musische, sportliche und künstlerische Entwicklung der Gemeinde. Mit der Förderung durch die Rudolf-Rampf-Stiftung wird aber auch das ehrenamtliche Engagement in Grafenberg unterstützt, denn ohne Geld geht es auch hier nicht, so Dembek. Da sei die Stiftung des Ratsmitglieds eine wichtige Quelle, die hoffentlich noch lange sprudeln wird, so der Schultes augenzwinkernd.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Region