Region

Geldsorgen im Jubiläumsjahr

14.06.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kulturring Neckartenzlingen feiert im November 25-jähriges Bestehen

NECKARTENZLINGEN (psa). Im November wird der Neckartenzlinger Kulturring 25 Jahre alt. Grund für Vorsitzenden Werner Friedl, Geschäftsführerin Elisabeth Müller und deren Vorgängerin Rose Schäfer, dem Gemeinderat über die Arbeit des Vereins zu berichten. „Aus ursprünglich 55 Mitgliedern sind 144 geworden“, schilderte Friedl. Mit bis zu 70 ehrenamtlichen Mitarbeitern werde ein Etat von rund 70 000 Euro verwaltet. Gegründet wurde der Verein, auch von der Gemeinde, einst mit dem Zweck, in Neckartenzlingen attraktive Veranstaltungen mit professionellen Künstlern anzubieten. Das Spektrum reicht dabei von Theater über klassische Musik und Jazz bis hin zu Kindertheater. Pro Jahr organisiert der Verein 16 bis 17 Veranstaltungen.

Allerdings plagen den Kulturring Geldsorgen. Wegen gestiegener Gagen und anderer Kosten müsse man seit einiger Zeit die Rücklagen aufbrauchen, so Friedl. Ohne den Zuschuss der Gemeinde wäre am Ende der Saison Schluss, so Friedl. Dieser sei, im Gegensatz zu den Kosten, in den vergangenen 25 Jahren nicht gestiegen. Er liege konstant bei 18 000 Euro – abzüglich der Saalmieten, die pro Jahr bis zu 6000 Euro ausmachen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Region