Region

Geldautomaten manipuliert

26.07.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(lp) Gegen einen 39-jährigen Bulgaren wurde am Dienstagvormittag Haftbefehl beim Amtsgericht Esslingen erlassen. Der Mann steht im dringenden Tatverdacht, seit März dieses Jahres mehrere Geldausgabeautomaten verschiedener Banken in den Landkreisen Esslingen, Ulm, Reutlingen, Göppingen und Rottenburg manipuliert zu haben. Hierbei richtete er einen Schaden in Höhe von zirka 100000 Euro an. Der Tatverdächtige befindet sich mittlerweile in Untersuchungshaft.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Region