Region

Geld für Wohnmobilstellplatz

22.02.2019, Von Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Beuren bekommt 200 000 Euro Zuschuss vom Land – Machbarkeitsstudie für April erwartet

Beuren plant, sein touristisches Angebot zu erweitern. Neben einem Hotel und einem möglichen Feriendorf ist auch ein Wohnmobilstellplatz angedacht. Er soll in der Nähe der Panorama-Therme entstehen. Für den Stellplatz gab es gestern eine Förderzusage vom Land über 200 000 Euro.

Im Dreieck zwischen Feldweg und Friedhof soll der Beurener Wohnmobilstellplatz angelegt werden.  Foto: Sandrock
Im Dreieck zwischen Feldweg und Friedhof soll der Beurener Wohnmobilstellplatz angelegt werden. Foto: Sandrock

BEUREN. Im Beurener Rathaus freute man sich am Donnerstag über den Förderbescheid für den geplanten Wohnmobilstellplatz: Das Land fördert den geplanten Stellplatz mit 200 000 Euro – das entspricht zwölf Prozent der veranschlagten Projektkosten von 1,7 Millionen Euro. Es sei der Höchstbetrag, der für solche Projekte möglich sei, sagte Bürgermeister Daniel Gluiber.

In der Nähe der Panorama-Therme soll ein „Premium-Stellplatz“ mit 64 Stellplätzen und Versorgungseinrichtungen entstehen. Neben Strom- und Wasseranschlüssen ist dort auch eine Schrankenanlage geplant. Das Landesfördergeld kommt aus dem Tourismusinfrastrukturprogramm des Landes.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Region