Anzeige

Region

Gefahren für Radler

27.09.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ralf Epple, Kohlberg. Zum Artikel Radlerin schwer verletzt vom 26. September. Dieser Bericht hat mich schockiert und wütend gemacht. Ich wünsche der Radfahrerin gute Genesung! Diese Tankstellenausfahrt an der Stuttgarter Straße in Oberensingen ist mir seit Jahren ein Dorn im Auge, und ich habe auch schon 2005 dem Tiefbauamt deutlich gemacht, dass hier ein womöglich ortsunkundiger Autofahrer gar nicht wissen kann, dass hier ein Radweg verläuft wie auch an vielen anderen Stellen in der Region. Zudem ist er schlecht einsehbar.

Diese Stelle muss sofort entschärft werden. Das heißt: Niedrige Sträucher und deutliche Markierungen an den Einfahrten und Ausfahrten. Mich ärgert es, dass auf den immer als so sicher propagierten Radwegen erst mal etwas Schlimmes passieren muss, bevor gehandelt wird.

Zudem ist es umso schlimmer, dass man nicht nur die Gefährlichkeit des Radweges am eigenen Leib verspürt, sondern auch noch zusätzlich auf die angeblich so gefährliche Fahrbahn geschleudert wird.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Anzeige

Region