Anzeige

Region

Frühjahrsfeier unter dem Motto „Männer“

03.04.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mit dem Lied „Willkommen hier und heute“ begrüßten die Aktiven des Kohlberger Sängerbundes das Publikum in der Jusihalle. Mit Frühlingsgedichten führte Vorstand Erich Schrade durch den ersten Programmteil. „Der Frühling ist da“ und „Die Fenster auf, die Herzen auf“ von Friedrich Silcher brachte der Gemischte Chor des Sängerbundes Kohlberg unter der Leitung von Olga Haas den Frühling den Zuhörern gekonnt näher. Danach folgten „Blühende Welt“ und „Frühlingserleben“. Vor der Pause ertönte noch der „Finkenwalzer“ begleitet am Klavier von Valerie Grass. Nach der Pause wurden die Lachmuskeln der Gäste in Anspruch genommen. Zwei schaffige Putzfrauen wirbelten viel Staub in der Jusihalle auf und diskutierten über Fremdwörter. Dann war der Gemischte Chor wieder an der Reihe. Jetzt wurden die Männer besungen. Neben „Ludwig“, der mit den Ohren wackelt und „Egon“, wo die Liebe durch den Alkohol getrübt wird, wurden auch „Zwei kleine Italiener“ besungen. Auch der von Peter Alexander bekannte Schlager „Der Mond hält seine Wacht“ kam zu Gehör und wurde gekonnt vorgetragen, war er doch allen bekannt. Der Nachmittag wurde mit der Hymne an die Zukunft „Ihr von morgen“ von Udo Jürgens beendet. Der Chor sowie die Dirigentin Olga Haas und die Begleitung am Klavier Valerie Grass erhielten viel Beifall. pm

Region