Region

Frischer Wind bei "Spirit of Joy"

23.07.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Cordelia Böhm neue Chorleiterin bei den Schönrain-Chören

NECKARTENZLINGEN (pm). Der Weg ist das Ziel ist ein Motto der neuen Chorleiterin Cordelia Böhm. Sie machte bei der Suche nach einer neuen Chorleitung für den Gospelchor Spirit of Joy das Rennen. Die 33-Jährige konnte sich nach zwei Probedirigaten erfolgreich gegen zwei weitere hochkarätige Kandidaten durchsetzen.

Weil Ingrid Gabel, die Leiterin der Denzlinger Voices, hauptberuflich äußerst eingespannt ist, übernahm Böhm auch den Jugend-Popchor. Im Gepäck hat die aus Rheinland-Pfalz stammende Cannstatterin 17 Jahre Gospelerfahrung sowie eine achtjährige Gesangsausbildung in den Bereichen Gospel, Jazz und Popularmusik an namhaften Schulen im Raum Stuttgart.

Es ist ihr ein besonderes Anliegen, die Chöre weiterzuentwickeln und auch viele tolle neue Gospels und Popsongs einzustudieren. Dabei legt sie großen Wert auf chorische Stimmbildung und Solistentraining.

Auf die junge Chorleiterin wartet bei den Schönrain-Chören gleich viel Arbeit: am 20. Oktober soll die zweite Neckartenzlinger Gospel Night stattfinden.

Für alle, die Gospel-Musik lieben, ist jetzt natürlich der ideale Zeitpunkt, um neu im Chor einzusteigen. Spirit of Joy probt übrigens immer montags ab 19.30 Uhr in der Alten Schule in Neckartenzlingen. Die Denzlinger Voices proben dort ebenfalls montags von 17.45 bis 18.45 Uhr. Weitere Informationen gibts unter www.schoenrain-choere.de.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Region