Region

Frauenchor in den Alpen

16.07.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ERKENBRECHTSWEILER (pm). Anlässlich seines 20-jährigen Bestehens unternahmen die Sängerinnen des Frauenchors mit ihrer Dirigentin eine Busreise unter dem Motto Erlebnis alpine Welt. Eine Gruppe Jahrgang 1933 aus Jettenburg begleitete die Reise. Erster Aufenthalt war in Zell am See. Die Teilnehmerinnen genossen den Anblick des Sees und der Berge. Danach begann die Erlebnisfahrt durch den Nationalpark Hohe Tauern über die Großglockner-Hochalpenstraße zur Kaiser-Franz-Joseph-Höhe (2369 Meter). Dort angekommen stand die Gruppe vor Österreichs höchstem Berg, dem Großglockner (3798 Meter) mit Blick auf den längsten Gletscher der Ostalpen, die Pasterze. Dann ging es weiter nach Heiligenblut, wo in einem schönen Vier-Sterne-Hotel übernachtet wurde. Auch wurde noch das Wahrzeichen von Heiligenblut, die Kirche, erkundet.

Am Sonntag nach dem Frühstück hieß es wieder Abschied nehmen von Heiligenblut. Die Route führte durch das Mölltal, vorbei an den Lienzer Dolomiten, über Lienz, Matrei, Felbertauerntunnel und Mittersill nach Kitzbühel, weiter über die Panoramastraße zum Kitzbüheler Horn. Dort war wieder Gelegenheit, die herrliche Aussicht, umgeben von Bergen und Gipfeln, zu genießen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Region