Region

Förderverein des Museums feiert

14.06.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vereinsmitglieder präsentieren alte Handwerkstechniken

BEUREN (pm). Am Sonntag, 17. Juni, steigt im Freilichtmuseum in Beuren ein großes Museumsfest, veranstaltet vom Förderverein. Unter dem Motto „Wer will fleißige Handwerker und Handwerkerinnen sehen?“ präsentieren die Vereinsmitglieder von 11 bis 17 Uhr ein abwechslungsreiches Programm mit vielen handwerklichen Vorführungen sowie Mitmachaktionen für Kinder.

Deichelbohrer, Drechsler, Kalkbrenner, Schmied, Schindelmacher, Vermesser und Zimmermann geben sich ein Stelldichein. Imker, Klöpplerinnen, Näherin, Schneiderin, Seifenmacherinnen, Spinnerin und Töpferin zeigen ihr Handwerk. Ein Schmied arbeitet an seiner mobilen Feldesse. Die Bearbeitung von Steinen zeigt der Steinmetz. Zimmerleute behauen mit dem Breitbeil Holzbalken und zeigen traditionelle Holzverbindungen, der Schindelmacher stellt mit einer kleinen Maschine Holzschindeln her und ein Drechsler zeigt an der Drechselbank seine Fähigkeiten. Am Kalkofen wird erläutert, wie Kalk gebrannt und demonstriert, wie er gelöscht wird. Als Zeitzeuge wird der einstige Lehrer von Häslach, Kurt Deile, über sein Wirken berichten. Ab 13.30 Uhr ist er im Häslacher Ratssaal dabei.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 47% des Artikels.

Es fehlen 53%



Region