Region

Flugplatzfest

12.07.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

GRABENSTETTEN (pm). Die Miss Las Vegas ist am kommenden Wochenende auf der Alb zu bewundern. Nicht jeder assoziiert mit der Dame automatisch ein Flugzeug. Beim Flugplatzfest der Fliegergruppe Grabenstetten-Teck Lenninger-Tal kann man sich ein Bild von der Lady machen. Kenner verbinden sie mit dem Flugzeugtyp North American AT-6 D, einem militärischen Trainingsflugzeug der Firma North American Aviation von 1938. Neben weiteren fliegerischen Raritäten können die Gäste sorgfältig restaurierte Oldtimer-Fahrzeuge, -Motorräder und -Traktoren bewundern, die vom Motorsportclub Grabenstetten präsentiert werden. Außerdem sind Rundflüge mit unterschiedlichen Fluggeräten buchbar. Das Fest beginnt am Samstag gegen 13 Uhr mit Vorführungen der Modellflieger der Fliegergruppe. Der Eintritt ist an diesem Tag frei. Am Sonntag beginnt das Flugplatzfest am Vormittag mit dem Eintreffen der Gastflugzeuge. Ab 10.30 Uhr können Flugbegeisterte selbst einsteigen und die Schönheiten der Schwäbischen Alb bei Rundflügen genießen, sei es im größten Doppeldecker der Welt, der Antonow AN2, in einem Jet-Ranger-Hubschrauber oder in einem der vereinseigenen Motorflugzeuge. Auch Tandemsprünge mit dem Fallschirm sind den ganzen Tag über buchbar. Das von Oliver Blasche organisierte Hauptprogramm beginnt um 12 Uhr. Die Mitglieder der ausrichtenden Vereine sorgen mit Speisen und Getränken für das leibliche Wohl ihrer Gäste. Auch für Kinder wird es ein spannender Tag, denn im Jugendstand der Jugendgruppe des Vereins kann man, im richtigen Segelflugzeug sitzend, am Flugsimulator erste Flugversuche unternehmen. Weitere Informationen findet man im Internet unter www.grabenstetten.info

Region

Auch der dritte Beurener Brotmarkt war ein Besuchermagnet

Erneut hat Beuren auf die alte Tradition des Brotbackens in Backhäusern aufmerksam gemacht und am Sonntag zum dritten Mal zum Beurener Brotmarkt eingeladen. Darauf und auf die Verwendung von heimischem Getreide und anderen regionalen Zutaten wies Bürgermeister Daniel Gluiber in seinem Grußwort…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region