Region

Firmung mit Bischof Gebhard Fürst

05.07.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Firmung mit Bischof Gebhard Fürst

Am vergangenen Samstag empfingen in Neckartenzlingen 40 Jugendliche in einem festlichen Gottesdienst das Sakrament der Firmung. Es wurde ihnen durch Diözesanbischof Dr. Gebhard Fürst gespendet. Der Bischof sprach in seiner Predigt die jungen Menschen besonders an und freute sich, dass sie durch dieses Sakrament der Firmung Ja zu ihrem Glauben und zu ihrer Kirche sagen. Den Eltern dankte er für die religiöse Begleitung dieser jungen Menschen. Den Firmpaten wurde ihre besondere Aufgabe in der Begleitung der Jugendlichen deutlich gemacht. Der Gottesdienst wurde von der Band des Gymnasiums Neckartenzlingen, der Flötengruppe und der Organistin musikalisch gestaltet. Die Texte für den Gottesdienst erarbeiteten die Firmanden zusammen mit ihren Gruppenleitern. Am Ende des Gottesdienstes bedankte sich Pfarrer Schmid herzlich beim Bischof, dass er in diesem Jahr den Weg nach Neckartenzlingen gefunden hat. Es war das erste Mal in der 50-jährigen Gemeindegeschichte, dass der Diözesanbischof zu Gast war. Deshalb war die Freude auch besonders groß, dass er sich im Anschluss an den Gottesdienst noch Zeit nahm, um mit Kirchengemeinderat und Mitarbeitern ins Gespräch zu kommen. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Region

Das Rathaus wird gebaut

Unterensinger Gemeinderat fasst Baubeschluss für Neubau und Freiflächen – Verwirrung um die Abstimmung

Die Erweiterung des Unterensinger Rathauses ist eines der großen Themen im Kommunalwahlkampf. Die Kosten des Gebäudes werden stark kritisiert. In der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region