Region

Feuerwehrleute bei Hochhaus-Lauf in Berlin

19.05.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

802 Feuerwehrleute aus zwölf Ländern – darunter Deutschland, Polen, Dänemark, Finnland und die USA – traten beim achten „Berliner Firefighter Stairrun“ am Alexanderplatz an. Mit dabei waren acht Teams aus dem Landkreis Esslingen: jeweils zwei Teams der Feuerwehren Frickenhausen und Beuren sowie vier Teams der Feuerwehr Neckartailfingen. Die Feuerwehrmänner mussten in Zweierteams möglichst schnell auf die Dachterrasse auf dem 39. Stock des Park-Inn-Hotels rennen. Die Teilnehmer mussten dabei, wie bei einem echten Einsatz, die rund 30 Kilogramm schwere Schutzkleidung, bestehend aus Stiefeln, Hose, Jacke, Helm und Handschuhen, tragen. Zusätzlich hatten die Feuerwehrleute eine Atemschutzmaske und eine Pressluftflasche angeschlossen und somit nur einen begrenzten Vorrat an Atemluft zur Verfügung. Neben der Feuerwehr waren auch Vertreter der Polizei dabei. Sie liefen in ihrer eigenen Kategorie. Oben angekommen, gab es für jeden Teilnehmer eine Medaille. pm

Region