Region

Festliches Konzert in der Kirche

29.12.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kirchenchor Frickenhausen/Tischardt und Solisten von der Musikhochschule musizierten gemeinsam

FRICKENHAUSEN (pm). Der tosende und kaum enden wollende Applaus in der fast voll besetzten Frickenhäuser evangelischen Kirche verriet so ziemlich alles: Soeben erlebte die Zuhörerschaft ein beeindruckendes Weihnachtskonzert mit dem evangelischen Kirchenchor Frickenhausen/Tischardt, Vokal- und Instrumentalsolisten von der Musikhochschule Stuttgart unter der Leitung von Chorleiter Christian Walter.

Walters Idee, von der Adventszeit zu Weihnachten einen großen Bogen zu spannen, wurde musikalisch umgesetzt durch die Kantate „Nun komm, der Heiden Heiland“, BWV 61 von Bach und dem „Oratorio de Noël“ von Camille Saint-Saëns, beides Frühwerke der Meister. In Bachs Kantate zeichneten die Streicher und Orgel gekonnt den französischen Ouvertürenstil nach, der prunkvoll die Ankunft des Heilands verkündet, und der Chor brillierte im selben Eingangssatz in seinen Koloraturen, ja er bot eine herzerfrischende, lebhafte Interpretation an.

Das Harfenspiel unterstrich die feine Stimmung


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Region