Region

Exhibitionist gesucht

25.06.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Seit Anfang Mai treibt ein Exhibitionist in Esslingen sein Unwesen. Der Unbekannte manipulierte jeweils vor Passanten am helllichten Tag an seinem entblößten und erigierten Geschlechtsteil.

Bislang sind sieben Fälle bei der Polizei angezeigt worden. Die Tatörtlichkeiten liegen in Oberesslingen im Bereich des dortigen Bahnhofs und des Einkaufcenters „Lammgarten“ sowie in der Innenstadt am Bahnhof und im Bereich des Dick-Areals. Zuletzt trat der Exhibitionist am 4. Juni beim Dick-Areal in Aktion. Von dem Unbekannten wurde nun ein Phantombild gefertigt. Der Mann ist etwa 25 bis 30 Jahre alt, circa 170 Zentimeter groß und schlank. Er hat kurze dunkle Haare, dunkle Augen und ein südländisches Aussehen. Insgesamt wirkte der Unbekannte ungepflegt und hat starken Körpergeruch. Bei den Taten war er mit einem Jogginganzug oder einer Jogginghose bekleidet. In drei Fällen war der Exhibitionist auf schwarzen Inlinern unterwegs. Die Kriminalpolizei Esslingen bittet Zeugen, die den Mann auf dem Phantombild erkennen oder Hinweise auf seinen Aufenthaltsort geben können, sich unter Telefon (07 11) 3 99 00 zu melden. lp


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Region

Was wollen junge Wähler?

KJR übergibt landesweite Statements von Jugendlichen bei der Bürgermeisterversammlung

(pm) „Mach dich – Beweg, was dich betrifft!“ war die Jugendkampagne des Esslinger Kreisjugendrings (KJR) zur Kommunalwahl 2019 im Mai. Die Jugendkampagne informierte und schaffte…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region