Region

Ersatz für Grillstelle gesucht

21.10.2011 00:00, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wanderparkplatz an der B 313 wird ausgebaut

UNTERENSINGEN. Am Montag änderte der Unterensinger Gemeinderat den Bebauungsplan Nördlicher Ortsrand, gleichzeitig wurde beschlossen, den Parkplatz an der B 313 als Ausgleichsmaßnahme aufzuwerten. Die Grillstelle am Albvereinsplatz wird aufgegeben und der Weg dorthin in einen Grasweg umgewandelt. Zwei Ausgleichsmaßnahmen sind vorgesehen: der Parkplatz an der B 313 bei der Brücke zu den Lindenhöfen soll begrünt und mit 21 hochstämmigen einheimischen Laubbaumarten bepflanzt werden, weiter soll die Zufahrt zum Albvereinsgrillplatz entsiegelt und in einen Grasweg umgewandelt werden.

Bereits bei der Erstellung des Naherholungskonzeptes durch Studenten der Nürtinger Fachhochschule im Jahr 2009 war die Lage des Grillplatzes an der Nordseite des Waldes kritisiert worden – er sei zu kühl und es komme kaum Sonne hin. Der Weg dorthin ist in einem schlechten Zustand, deshalb sei bereits damals angeregt worden, ihn in einen Grasweg umzuwandeln, so Bürgermeister Sieghart Friz.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Region

Besucher strömten zum sommerlichen Mühlenfest

Am Sonntag veranstaltete der Neckartenzlinger Werbering wieder sein beliebtes Mühlenfest. Viele Besucher strömten ab 12 Uhr in den Ortskern Neckartenzlingens. Das Wetter spielte mit, kaum eine Wolke war am Himmel zu sehen. In der Schul- und Planstraße bauten lokale Geschäfte ihre Stände auf und…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region