Region

Erfrischendes für Körper und Geist

16.07.2007, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Erfrischendes für Körper und Geist

Theaterspinnerei hatte zur Theaterhocketse eingeladen und informierte über Fortgang der Umbauarbeiten

FRICKENHAUSEN. Bei strahlendem Sonnenschein stellten am Sonntagnachmittag die Mitglieder der Theaterspinnerei und ihres Fördervereins der Öffentlichkeit den neuen Biergarten ihres Domizils im Frickenhäuser Bahnhof vor. Natürlich ließen Marilena Pinetti, Jens Nüßle und Wolfgang Hänlein die Gelegenheit nicht verstreichen, ihren Gästen mit zwei Vorstellungen ihrer Fabel Hochmut und Fallobst den eigentlichen Zweck ihres Engagements in dem ehemaligen Dienst- und Gaststättengebäude darzustellen.

Sein oder nicht sein ... lautet eine der bekanntesten Fragen der Literatur- und Theatergeschichte. Kein Wunder, dass man auch in Frickenhausen lange auf der Suche nach einer Antwort war. Doch die scheint nun gefunden: ... hier is(s)t man! lautet sie. Und zusammengesetzt ergeben Frage und Antwort den Namen des neuen Biergartens sowie des innerhalb des Gebäudes befindlichen Theatercafés, in dem künftig neben Flammkuchen auch erlesene Speisen zu ebenso exquisiten Theaterprojekten angeboten werden sollen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Region