Region

Erfrischendes Frühjahrskonzert

09.05.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Liederkranz Frickenhausen veranstaltete kürzlich sein Frühjahrskonzert in der Festhalle auf dem Berg. Leider ließ die Besucherzahl zu wünschen übrig. Diejenigen, die da waren, hatten ihr Kommen jedenfalls nicht bereut und waren von der Entwicklung des N!joy begeistert. Der gemischte Chor eröffnete unter der Leitung von Severin Zöhrer das Konzert. Viele deutsche Lieder wie „Am Neckar“, „Untreue“ wurden gesungen. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Vorsitzenden Reiner Feuchter führte Tanja Werny in gewohnt heiterer Weise durchs Programm. Der Kinderchor „Rotzlöffel“ sang von der „Hexe Wackelzahn“, „Das Heimwehlied der Seeleute“ und „sing and swing a-round“. Natürlich wurde ihr Auftritt mit viel Applaus und Zugaberufen belohnt. Der Solist Michael Spors begeisterte das Publikum mit dem Klavierstück „Blame on your mouth“. Nach einer kurzen Pause warteten die Gäste gespannt auf das Auftreten des jungen Chors N!joy. Frech, spritzig und mitreißend wurden Schlager wie „When I get older“, „Barbara Ann“ oder die deutsche Version aus dem Musical König der Löwen zum Besten gegeben. Bei „The drunken sailor“ wurden Seemannsmützen und Rum zum Übersetzen des englischen Textes verwendet. Begeistert spendete das Publikum lang anhaltenden Beifall. Zum Abschluss sangen alle Chöre gemeinsam mit dem Publikum das „Frickenhäuser Lied“. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Region