Region

Engagement für Hilfsbedürftige

09.12.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das themenorientierte Projekt „Soziales Engagement“ an der Wendlinger Keplerschule

WENDLINGEN: Jedes Jahr findet in der Klasse 8 der Johannes-Kepler-Realschule das themenorientierte Projekt „Soziales Engagement“ statt. Sophia Lamparter, Jaqueline Wolff und Nina Kurz aus der Klasse 8b berichten über die Erfahrungen, die sie und ihre Mitschüler während dieses Projekts gesammelt haben.

Vom Kindergarten bis zum Altersheim: Die Schüler der Johannes-Kepler-Realschule in Wendlingen haben eine große Auswahl an Stellenangeboten für ihr Projekt, welches zirka 20 bis 25 Stunden andauert.

Die 14-jährige Schülerin Nadine aus der Klasse 8a berichtet über ihre ersten Stunden in der Behindertenwerkstatt (WFB) in Wernau. Sie erzählt, an ihrem Praktikumsplatz spiele sie mit den Menschen und bastele Dinge mit ihnen. Durchaus müsse sie den Bewohnern auch mal dabei helfen, schwierige Arbeiten zu erledigen oder knifflige Aufgaben zu lösen. Vor ihrem Praktikum, so Nadine, dachte sie, behinderte Menschen seien anders als gesunde Menschen. Doch aus den Vorurteilen, dass man sich mit ihnen nicht richtig unterhalten könne und dass sie Dinge nicht so schnell auffassen würden, konnte sie sich jedoch eine positive Meinung bilden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Region