Anzeige

Region

Einwohnerrekord im Landkreis

21.04.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mehr als 530 000 Menschen wohnen im Landkreis Esslingen

(pm) Erstmals hat der Landkreis Esslingen offiziell die Einwohnerzahl von 530 000 überschritten. Wie das Statistische Landesamt Baden-Württemberg jetzt mitteilte, lebten zum 30. Juni 2017 exakt 530 789 Einwohner, 265 892 Frauen und 264 897 Männer, im Kreis.

Damit ist die Einwohnerzahl im Landkreis gegenüber dem Vorjahr um 3691 Personen oder 0,7 Prozent gestiegen. Da lebten zum 30. Juni 2016 noch 527 098 Einwohner in den 44 Städten und Kommunen des Kreises, 264 142 Frauen und 262 956 Männer.

Der Zuwachs verteilt sich unterschiedlich stark auf die Städte und Kommunen. Drei Viertel der neuen 3691 Einwohner haben sich in größeren Städten des Landkreises mit mehr als 10 000 Einwohnern niedergelassen. So ist für Esslingen binnen Jahresfrist ein Plus von 775 Bürgern zu verzeichnen, Ostfildern zählt weitere 435, Leinfelden-Echterdingen 417, Kirchheim 358, Filderstadt 285, Nürtingen 278 und Denkendorf 264 Personen.

Von einem Rückgang der Bewohnerzahlen waren im Landkreis Esslingen zwölf Städte und Gemeinden, alle mit unter 10 000 Einwohnern, betroffen. Der stärkste Rückgang ist für Dettingen mit 75 Personen zu verzeichnen, gefolgt von Altbach mit 58. Jeweils 40 Personen weniger wurden für Aichtal, Hochdorf und Wernau festgestellt.

Region

Mehr-Generationen-Projekt in der Altenrieter Ortsmitte gestartet

Jung und Alt, Singles und Familie: In der Altenrieter Ortsmitte soll ein Gebäudekomplex entstehen, in dem Menschen in ganz unterschiedlichen Lebenssituationen gemeinsam wohnen wollen. Jetzt fiel mit dem offiziellen Spatenstich der Startschuss für das Bauvorhaben. Schon lange strebt die Gemeinde…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region