Anzeige

Region

Eine Druckerei aus Legosteinen?

18.03.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Grafenberger Grundschüler berichten von ihrem Besuch im Druckhaus

Die Klasse 4b aus Grafenberg besuchte in Nürtingen das Druckhaus der Nürtinger Zeitung. Vom Besuch berichten Selina Baisch, Ronja Wolfram, Pascal Hossinger, Marvin Osterhoff, Rebecca Schneider, Ann-Kathrin Euchner und Simon Krickl:

„Als wir dort ankamen, haben wir uns erst dreimal verlaufen. Doch dann haben wir den richtigen Raum gefunden und Petra Haussmann hat uns begrüßt. Sie hat uns erzählt, dass Johannes Gutenberg der Erfinder des Buchdruckes war. Sie hat uns mehrere Stempel aus Holz und Blei gezeigt. Sie hat uns auch gesagt, dass es 1605 die erste Tageszeitung gab, aber diese hatte höchstens vier Seiten. Danach haben wir einen Film gesehen über Johannes Gutenberg.

Nun haben wir die Druckerei besichtigt, dort haben wir viel Interessantes erfahren: 1831 wurde der Senner-Druck gegründet. Eine Papierrolle wiegt 1,4 Tonnen. Jeden Tag braucht man drei Rollen Papier, also 4,2 Tonnen. Es werden täglich rund 23 000 Zeitungen gedruckt.

Aus einer Rolle Papier kann man 15 000 bis 23 000 Zeitungen herstellen. Es kommt aber darauf an, wie groß die Papierrollen sind. Wenn es eine ganz kleine Rolle ist, kann man 15 000 bis 23 000 Zeitungen mit acht Seiten herstellen. Wenn es aber eine große Rolle ist, macht man 15 000 bis 23 000 Zeitungen mit 16 Seiten. Wenn die Druckmaschine auf „schnell“ gestellt ist, werden sechs Zeitungen in der Sekunde gedruckt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Anzeige

Region