Anzeige

Region

Ein neuer Platz für die Ortsmitte von Aich

21.03.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Einst standen Autos dort – nun ist an der Einmündung der Neckartailfinger in die Waldenbucher Straße im Herzen von Aich ein Platz für die Bürger entstanden. Zentrales Objekt ist nach dem Abbruch des alten Brunnens vor der „Volksbar“ eine Anlage mit flach sprudelnden Fontänen, daneben gibt es Sitzmöglichkeiten. In Richtung der Aich sind neun Parkplätze entstanden. Die Bushaltestelle wurde verlegt und neu gestaltet. In die Neugestaltung dieses fürs Ortsbild so wichtigen Areals flossen auch Anregungen der Bürger ein. Der Belag der Freifläche ist ähnlich dem, der auf dem Platz bei den Boulespielplätzen im Sportgelände in Grötzingen aufgebracht worden ist. Eingefasst ist das Gelände von einer niedrigen Hecke als Abgrenzung zum Gehweg. Die Kosten dieser Baumaßnahme belaufen sich auf etwas über 300 000 Euro. Ein Zuschuss aus dem Landessanierungsprogramm von 90 000 Euro ist für dieses Projekt bewilligt. hal/Foto: Holzwarth

Anzeige

Region

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region