Region

Ein Museum en miniature

19.09.2011 00:00, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Seit gestern erinnert eine Gedenkstätte im Nürtinger Blockturm an den Künstler und Lehrer Otto Zondler

Er war ein Mann, der sich nicht in eine Schublade stecken ließ. Otto Zondler – Maler, Lehrer und Chronist – war eine echte Nürtinger Institution. Nun richtete der Schwäbische Heimatbund im alten Blockturm eine Gedenkstätte ein. Gestern wurde das Zondler-Museum im Kleinformat feierlich eingeweiht. Der Festakt dazu fand morgens im Fritz-Ruoff-Saal der Kreissparkasse statt.

NÜRTINGEN. Der Kroatenhof, die engen Winkel der Altstadt und immer wieder der imposante Turm der Stadtkirche – in Zondlers Bildern, Zeichnungen und Skizzen lebt das alte Nürtingen weiter. Mit dem Blick fürs Wesentliche hat der Maler Stadtansichten und Landschaften seiner Wahlheimat auf Leinwand und Papier gebannt. Und seinen unzähligen Porträts mit Stift und Pinsel meisterhaft Seele verliehen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Region