Anzeige

Region

Ein Backfisch macht Furore

02.05.2018, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mandy Yau aus Unterensingen steht im Finale eines Fischbrötchen-Wettbewerbs

Es gibt Tage, die gibt es gar nicht. Einer davon ist der Weltfischbrötchentag. Er findet dieses Jahr am Samstag, 5. Mai, statt. Die Fisch-Franchise-Kette „Nordsee“ hat zu diesem Anlass einen Fischbrötchen-Wettbewerb ins Leben gerufen. Im Finale ist auch Mandy Yau aus Unterensingen.

Mandy Yau stellt sich heute dem Fischbrötchen-Wettbewerb. Foto: Privat

UNTERENSINGEN. Die 21-Jährige ist gerade mit ihrer Mutter in Hamburg. Dort stellt sie sich mit ihrem selbst entwickelten Rezept für ein Backfischbrötchen einer Fachjury um die Spitzenköchin Cornelia Poletto. Wie kommt eine Unterensingerin, mehrere Hundert Kilometer von der Küste entfernt dazu, an einem Fischbrötchen-Wettbewerb teilzunehmen?

Beruflich hat sie als angehende Industrie-Kauffrau wenig mit Nahrungsmitteln zu tun, das ist ihr Hobby: „Ich interessiere mich sehr für Ernährung und koche gerne“, sagt sie. Inspirieren lässt sie sich bei ihren Kreationen von Food-Bloggern auf Instagram. Hier gibt es immer die neuesten Trends zu sehen. Wichtig ist ihr dabei, dass es gesund ist und gut schmeckt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 46% des Artikels.

Es fehlen 54%



Anzeige

Region