Anzeige

Region

Ein Anwalt und Vermittler für Jugendliche

13.03.2009, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Klaus Nimmrichter ist der neue Kinder- und Jugendbeauftragte für Unterensingen

UNTERENSINGEN. Die Suche nach einem neuen Jugendbeauftragten für Unterensingen hat ein Ende: Mit Klaus Nimmrichter kommt ein erfahrener Pädagoge in die Gemeinde. Der 41-Jährige ist bereits seit zwölf Jahren beim Kreisjugendring und ein engagierter Umweltschützer. Seinen neuen Arbeitsplatz hat er bereits kennengelernt und ist nun dabei, in der Gemeinde ein Kontaktnetz aufzubauen.

Zum Jahresende hatte die bisherige Kinder- und Jugendbeauftragte, Aleksandra Pallaschke, die Gemeinde aus privaten Gründen verlassen. Eine Nachfolgerin war laut Kurt Spätling, Geschäftsführer des Esslinger Kreisjugendrings (KJR), bereits gefunden, meldete sich dann aber nicht mehr und war auch nicht zu erreichen. Es habe einen tragischen Todesfall in ihrem Umfeld gegeben, führte die Frau an und trat die Stelle nicht an. Mit Hochdruck ging die Suche weiter, zumal die Jugendlichen langsam unruhig wurden und eine Delegation im Rathaus bei Bürgermeister Sieghart Friz erschien, um nachzufragen, was denn nun Sache sei. Der Versuch, den Jugendtreff in der Bettwiesenhalle von einem Zivildienstleistenden des KJR zu öffnen war laut Spätling auch keine Dauerlösung. Deshalb sind alle Seiten froh, dass nun eine wirklich gute Lösung gefunden wurde.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Anzeige

Region

Die Volkstanzgruppe ging auf Tour

Fahrten nach Schweden und Spanien – Schwäbischer Albverein Neckartailfingen hatte Mitgliederversammlung

NECKARTAILFINGEN (pm). Vor Kurzem hatte die Ortsgruppe des Schwäbischen Albvereins zur Mitgliederversammlung eingeladen. Vorsitzender Andreas König konnte 45 Gäste,…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region