Region

Drohung endet im Arrest

23.03.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Ein 51-jähriger Mann aus Filderstadt hat am Samstagmittag einer Frau an einer Bushaltestelle in Unteraichen mitgeteilt, dass er mit seinem Leben unzufrieden sei und die dafür verantwortliche Person dafür töten werde. Der offensichtlich betrunkene Mann zeigte der Frau Munition, die er bei sich trug, und stieg danach in einen Bus ein, der Richtung Bernhausen fuhr. Die Zeugin, eine 29-jährige Frau aus Musberg, die in eine andere Richtung wegfuhr, verständigte daraufhin die Polizei. Nach der Fahndung mit mehreren Streifen im Bereich Filderstadt konnte der Mann in Bernhausen am S-Bahnhof angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Die Munition wurde bei dem Mann aufgefunden, er führte jedoch keine Waffe mit sich. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft und Anordnung durch eine Bereitschaftsrichterin wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen und er musste zur Ausnüchterung in die Arrestzelle beim Polizeirevier Filderstadt. Eine Anzeige wegen der Androhung einer Straftat bei der Staatsanwaltschaft ist die weitere Folge.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Anzeige

Region