Region

Drogenhändler geschnappt

03.12.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN/DENKENDORF (lp). Ein 34-jähriger polizeibekannter Deutscher wurde am Montagabend durch Beamte der Kriminalpolizei Esslingen in Denkendorf festgenommen. Der Mann steht im Verdacht, Drogen verkauft zu haben. Er wurde am Dienstagnachmittag einem Haftrichter vorgeführt. Ein 32-Jähriger aus Großbettlingen wurde am Montagabend am Bahnhof Wendlingen kontrolliert. Hierbei fanden die Beamten sechs Gramm Haschisch in seiner rechten Hosentasche. Er gab an, diese bei dem 34-Jährigen aus Denkendorf gekauft zu haben. Als die Kriminalbeamten an dessen Wohnadresse eintrafen, verließ ein 31-Jähriger aus Geislingen das Haus. Bei dessen Kontrolle fanden sie 13,3 Gramm Haschisch sowie zwei LSD-Trips. Bei der Wohnungsdurchsuchung fanden die Beamten 160 Gramm Haschisch, 17 LSD-Trips, 1200 Euro vermutliches Dealergeld sowie umfangreiches Verpackungsmaterial und Händlerutensilien. Der Tatverdächtige gab an, das Rauschgift in Hessen erworben und hier weiterverkauft zu haben. Der 34-Jährige wurde gestern einem Haftrichter vorgeführt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Region