Nürtingen

„Die Umwelt sauber zu halten geht jeden an“

14.08.2019 00:00, Von Irina Korff — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Für die Aktion „Sauberes Nürtingen“ am Samstag werden noch fleißige Helfer gesucht

Jeder kennt das Bild: Man fährt gemütlich den Neckarradweg entlang, schlendert durch die Stadt oder spaziert durch den Wald, und überall liegen Zigarettenstummel, Plastikschnipsel, Aluminiumdosen oder Ähnliches. Wenn kein Abfalleimer in der Nähe ist, werfen leider viele ihren Müll achtlos in die Natur, auf den Boden oder aus dem Auto auf die Straße.

So ist es richtig: der Müll gehört in den Eimer. Foto: Korff
So ist es richtig: der Müll gehört in den Eimer. Foto: Korff

NÜRTINGEN. Wie kann man diese Umweltsünder zum Nach- und Umdenken anregen? Diese Frage hat sich auch die Zizishäuserin Manuela Hirth gestellt. Ende Juli hat sie in der Facebookgruppe „Nürtingen – was uns wirklich bewegt“ einen Aufruf gestartet, um motivierte Mitmenschen zu finden, die mit ihr eine Säuberungsaktion an den „Hot Spots“ in Nürtingen starten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Region