Region

Die Narren waren los

04.03.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bempflinger Fasching bot abwechslungsreiches Programm

Überraschend war der spontane Auftritt der Guggenmusik Hexenbusters Wolfschlugen. pm
Überraschend war der spontane Auftritt der Guggenmusik Hexenbusters Wolfschlugen. pm

BEMPFLINGEN (ma). Das Wochenende stand ganz im Zeichen des „Bempflinger Faschings“. Am Samstagabend startete der große Faschingsball unter dem Motto: „Samba-Fieber am Zuckerhut“ mit einem bunten, närrischen Show- und Unterhaltungsprogramm, das die bunte Narrenschar, die sehr zahlreich in die „Faschingshochburg“ des Ermstals, Bempflingen, gekommen war, begeisterte. Die Tanzgarde Rot-Weiß marschierte mit einem zünftigen Gardetanz auf und begeisterte mit ihrem Show-Tanz „Bonga, Bonga, im Amazonas regieren die Frauen“. Das neu gegründete Männerballett des „Fördervereins für Kultur und Sport Bempflingen“ (FKS) bereitete mit einem fulminanten Auftritt eine tolle Überraschung und die „San-Remo-Band“ sorgte für Stimmung in der nahezu voll besetzten Halle. Auch die Moderation ließt nichts zu wünschen übrig.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 75% des Artikels.

Es fehlen 25%



Anzeige

Region