Region

Die Fischer-Chöre von Raidwangen

09.05.2009, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Deutschlands bekanntester Chorleiter macht Station beim Offenen Singen des GV Raidwangen

Seit Jahrzehnten steht der Name Gotthilf Fischer für deutsche Volksmusik. Als Gründer und Dirigent der Fischer-Chöre brachte es der gebürtige Plochinger zu Weltruhm. Am Donnerstag machte Deutschlands bekanntester Chorleiter Station beim Offenen Singen des Gesangvereins Raidwangen.

NT-RAIDWANGEN. Aufgeregtes Murmeln und Getuschel. „Ist er schon da?“, fragt eine ältere Dame aufgeregt, als sie Richtung Raidwangener Gemeindehalle strebt. An die 300 Gäste sitzen bereits im Saal, um ihn live zu erleben: Gotthilf Fischer.

Marga Bauknecht vom Gesangverein Raidwangen geht hier durch die Reihen und begrüßt bekannte Gesichter. Seit 2006 bietet der Verein regelmäßig das Offenen Singen an – immer am ersten Donnerstag im Monat: „Bei uns darf jeder kommen, der gerne singt, aber nicht mehr im Chor singen kann oder möchte“, erklärt sie. Dazu gibt’s Kaffee, Kuchen und nette Gespräche.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Region