Anzeige

Region

Die Feuerwehr als Mädchen für alles

30.03.2009, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Floriansjünger aus Zizishausen feierten 150-jähriges Bestehen – Anforderungen sind gestiegen

NT-ZIZISHAUSEN. Auf ein wahrhaft stolzes Jubiläum kann die Abteilung Zizishausen der Nürtinger Feuerwehr zurückblicken: Eineinhalb Jahrhunderte steht sie nun schon den Bürgern im Schadens- oder Katastrophenfall bei. Zum Festakt am Samstagnachmittag in der Inselhalle waren daher auch allerlei Ehrengäste gekommen.

„Als die Zizishäuser Wehr 1859 gegründet wurde, war der Eifer beim Löschen im Brandfall bestimmt groß“, blickte Abteilungskommandant Ralf Stiner auf die Anfänge seiner Feuerwehr zurück. Eimer als Löschgerät und großer Aufwand, wenn die Bevölkerung zum Löschen alarmiert werden musste – der Schaden, so Stiner, war sicher oft groß. Also habe der Gemeinderat 1858 beschlossen eine Feuerwehr zu gründen und beim Mechanikus Müller in Nürtingen eine Handdruck-Spritze zu bestellen. Der Brand der Oberensinger Krone im Jahr 1900, aber auch Brände neueren Datums, wie der bei der Nürtinger Firma Greiner 1999, das Jahrhunderthochwasser 1978 oder der gestiegene Neckarpegel 2002 waren einige herausragende Großereignisse, bei denen die Zizishäuser Wehr den Nürtinger Kollegen zur Seite sprang.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Anzeige

Region