Region

Die Burg als Standesamt

09.06.2011 00:00, Von Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Erstes Paar heiratete auf dem Hohenneuffen

NEUFFEN. Carola und Sven Moll sind das erste Paar, das auf der Burg Hohenneuffen standesamtlich getraut wurde. „Es war eine tolle Atmosphäre“, sagt der Bräutigam. Auf einer Burg zu heiraten sei ein ganz anderes Gefühl, als in einem Amtszimmer. Die netten Worte der Standesbeamtin Ute Bader und die Tatsache, die Ersten zu sein, die sich auf der Burg ganz amtlich und offiziell das Jawort geben, habe das Fest zu etwas ganz Besonderem gemacht.

Die Trauung fand im Nürtinger Zimmer der Burggaststätte statt. Den Raum bekommt die Stadt eigens für diesen Zweck zur Verfügung gestellt, wie Bürgermeister Matthias Bäcker berichtet. „Es wurde vermehrt der Wunsch geäußert, auf dem Hohenneuffen zu heiraten“, begründet er diese Entscheidung der Stadt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Region

Was wollen junge Wähler?

KJR übergibt landesweite Statements von Jugendlichen bei der Bürgermeisterversammlung

(pm) „Mach dich – Beweg, was dich betrifft!“ war die Jugendkampagne des Esslinger Kreisjugendrings (KJR) zur Kommunalwahl 2019 im Mai. Die Jugendkampagne informierte und schaffte…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region