Anzeige

Region

Die Becken mit dem neuen Gesicht

18.03.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Für „Zeitung in der Grundschule“ berichten Moritz und Michael aus der Klasse 4 der Beurener Grundschule über den Ausbau der Panorama-Therme:

„Die Panorama-Therme Beuren hat ihr Angebot schöner und attraktiver gestaltet und hat deshalb vom 26. Mai 2008 bis Ende Oktober 2008 umgebaut. Es wurden das Friedrichsbecken, das Wilhelmsbecken, ein Urweltruheraum und auch zwei Dampfbäder (Caldarium und Thermarium) und ein Essbereich erneuert. Das Wilhelmsbecken hat 17 Düsen bekommen, die den Körper von der Sohle bis zum Nacken durchmassieren. In diesem Becken ist das Wasser 36 Grad Celsius warm.

Das Friedrichsbecken wurde komplett umgestaltet und hat jetzt perlendes 34 Grad warmes Wasser. Ein neuer Ruheraum, der die Besucher 200 Millionen Jahre zurückversetzen soll, kam neu dazu. Im Thermarium steigt jetzt der Dampf aus einer Kugel heraus. Das Caldarium wurde komplett neu gestaltet. Als Blickfang dienen Säulen, über die der Dampf in den Raum strömt. Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen und sofort anschauen und ausprobieren!“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Anzeige

Region