Anzeige

Region

Den Wandel mitgestalten

28.02.2015, Von Petra Weber-Obrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Katholische Kirche lädt zur Kirchengemeinderatswahl am 14. und 15. März – 111 213 Katholiken aus 34 Kirchengemeinden sind aufgerufen

Am 14. und 15. März finden im Dekanat Esslingen-Nürtingen die Wahlen der Kirchengemeinderäte statt. Ebenfalls neu bestimmt werden die Pastoralräte in den acht muttersprachlichen italienischen und kroatischen Gemeinden.

111 213 wahlberechtigte Christen aus 34 katholischen Gemeinden dürfen an diesen Tagen zu den Urnen gehen oder ihre Stimme per Briefwahl abgeben. Diözesanweit stellen sich rund 10 000 Frauen und Männer unter dem Motto „Kirche verändert sich – ich bin dabei“ für diese verantwortungsvolle Aufgabe zur Verfügung.

Ganz konkret soll es in den Gremien in den nächsten fünf Jahren um die Weichenstellung für eine Kirche von morgen gehen. Die Kirchengemeinderäte sind aufgerufen, den pastoralen Entwicklungsprozess in der Diözese mitzutragen. „Sowohl die Kirche als auch die Gesellschaft verändern sich“, sagt Barbara Strifler, die sich die Stelle der Dekanatsreferentin mit Gabriele Greiner-Jopp teilt. „Die Kirchengemeinderäte sollen den Wandel mitgestalten und mitbestimmen.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Anzeige

Region