Region

Dem Swing gehuldigt Chor und Big Band der Musikfreunde Schlaitdorf begeisterten in der Melchiorhalle

12.05.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NECKARTENZLINGEN (pi). Es konnte nur ein besonderes Ereignis sein, wenn sich, wie am Vorabend des Muttertags, schon vor 19 Uhr zahlreiche Menschen vor dem Eingang der Melchiorhalle drängten. Pünktlich um 20 Uhr eröffnete die Big Band der Musikfreunde Schlaitdorf mit der Erkennungsmelodie „Let’s dance“ von Benny Goodmans Big Band ein begeisterndes Unterhaltungskonzert.

Vorsitzender Friedrich Weigel begrüßte anschließend die Gäste im voll besetzten Saal. Er blickte in die Fünfzigerjahre zurück, als der Swing aus Übersee bei uns mit Begeisterung aufgenommen wurde. Die Big Band der Musikfreunde Schlaitdorf pflegt diesen Musikstil. Dass die Band auch Ausflüge in andere Musikepochen wagt, bewies sie eindrucksvoll mit der Originalfassung des „Donauwellen-Walzers“. Wie hätte ein Komponist des Swing diese Melodie wohl geschrieben? Bernd Völter und seine Musiker überraschten mit einer Swingversion.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Region