Region

Dealerbande dingfest gemacht

06.06.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

AICHTAL (lp). Wegen illegaler Einfuhr von Betäubungsmitteln und Handel damit ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizei Esslingen gegen fünf Personen im Alter zwischen 19 und 33 Jahren. Die Bande wird beschuldigt, regelmäßig Beschaffungsfahrten in die Niederlande unternommen und mit dem Rauschgift Betäubungsmittelkonsumenten im Raum Aichtal versorgt zu haben.

Am Sonntagmorgen nahmen Rauschgiftfahnder der Polizeidirektion Esslingen zwei Männer im Alter von 22 und 19 Jahren bei der Rückkehr von einer Beschaffungsfahrt in Filderstadt fest. Wie sich herausstellte, hatte sich der 22-Jährige über 40 Gramm Betäubungsmittel in sogenannten Darmcontainern inkorporiert. Sein 19-jähriger Komplize fungierte als Fahrer. Wenig später wurden in Aichtal drei weitere Komplizen festgenommen, eine 25-jährige Frau und zwei 24 und 33 Jahre alte Männer. Alle Tatverdächtigen sind einschlägig polizeibekannt. Bei der Durchsuchung einer Wohnung fanden die Beamten weitere 15 Gramm Heroin. Das Rauschgift hat einen Straßenverkaufswert von etwa 3300 Euro. Die beiden 22 und 24 Jahre alten Haupttäter wurden in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Region