Anzeige

Region

Das neue Feuerwehrauto ist da

11.04.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bei der Abteilung Grötzingen ersetzt das Löschgruppenfahrzeug altes Feuerwehrauto von 1984

Nach elfmonatiger Bauzeit – und damit einen Monat früher als bestellt – hat die Freiwillige Feuerwehr Aichtal, Abteilung Grötzingen, vergangene Woche ihr neues Feuerwehrfahrzeug bekommen. Bei der von allen Einsatzfahrzeugen begleiteten Anfahrt zum Feuerwehrmagazin waren auch Bürgermeister Lorenz Kruß und Aichtal-Kommandant Christian Bader anwesend.

Die Feuerwehrmänner aus Grötzingen freuen sich riesig über ihr neues Gefährt. pm

AICHTAL-GRÖTZINGEN (pm). Das neue Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 10 wird das bisherige Tanklöschfahrzeug TLF 16/25, Baujahr 1984, ersetzen. Mit diesem Fahrzeug investiert die Stadt Aichtal rund 345 000 Euro in die Sicherheit ihrer Bürgerinnen und Bürger.

Schon vor der Ausschreibungsphase hat eine Arbeitsgruppe der Abteilung das Lastenheft erarbeitet. Zu beachten war auf der einen Seite die vorgegebene feuerwehrtechnische Normbeladung und zum anderen die einsatzspezifische Sonderbeladung, die aus dem Feuerwehrbedarfsplan hervorgeht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Anzeige

Region

Burggaststätte macht Pause

Das Restaurant wird komplett umgebaut und öffnet mit neuem Pächter wieder am 2. April

NEUFFEN. Auf der Festungsruine Hohenneuffen wird zurzeit wieder renoviert, diesmal im Restaurant. Es ist seit dem 7. Januar geschlossen. Die Wiedereröffnung mit einem neuen Pächter ist…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region