Region

Das Herzstück des Biosphärengebiets

14.09.2011 00:00, Von Joachim Lenk — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bilanz nach den ersten fünf Jahren: Die Öffnung des ausgemusterten Truppenübungsplatzes in Münsingen ist ein Erfolgsmodell

Seit fünf Jahren ist der ehemalige Truppenübungsplatz in Münsingen für Wanderer, Skater und Radfahrer auf 13 ausgewiesenen Wegen geöffnet. Ein Erfolgsmodell, das inzwischen mehrere ehemalige Garnisonsstädte in Deutschland kopieren. Die Nürtinger Zeitung veranstaltet seit einigen Jahren regelmäßig Leserfahrten über das ausgemusterte Areal der Militärs.

Rückblick: Ende 2005 haben nach 110 Jahren die letzten Soldaten die Garnisonsstadt Münsingen und den Truppenübungsplatz verlassen. Bereits vier Monate später durften an Ostern die ersten Menschen ohne Uniform das 6500 Hektar große Areal auf ausgewiesenen Wegen offiziell betreten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Region

Aichtal spielte bei Traumwetter

Ungewöhnlich warm war es beim diesjährigen „Aichtal spielt“ rund um die Grundschule Neuenhaus. Trotz Oktober waren Sandalen und kurze Hosen angesagt. Nicht verwunderlich also, dass die Veranstaltung der Aichtaler Vereine und Organisationen sehr gut besucht war. Es gab für Groß und Klein auf dem…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region