Anzeige

Region

CDU für Filderbahnhof

20.11.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kreisverband kritisiert Ministerpräsident Kretschmann

(pm) Im Rahmen seiner diesjährigen Klausurtagung hat der neugewählte Vorstand des CDU-Kreisverbandes Esslingen einstimmig den Bau des Flughafenbahnhofs befürwortet. Kritisiert wurde in der vorangegangenen Diskussion die Zusammensetzung des Filderdialogs, da die Teilnehmer entweder vom Staatsministerium eingeladen oder von den Projektpartnern dorthin entsandt wurden. Eine demokratische Legitimation habe das Gremium somit nicht. Es herrsche weitgehende Einigkeit, dass der Flughafenbahnhof unter der Flughafenstraße eine wesentliche Veränderung und Verbesserung des Planfeststellungsabschnitts 1.3 darstellt. Die für den Bau entstehenden Mehrkosten können deshalb nicht über den bestehenden Kostenrahmen von Stuttgart 21 finanziert werden. Der CDU-Kreisvorstand fordert daher eine gesonderte Finanzmittelbereitstellung.

Laut Filderdialog-Teilnehmer und CDU-Regionalrat Thilo Rose signalisierten die meisten der in der Regionalversammlung vertretenen Fraktionen bereits ihre Bereitschaft, dafür zusätzliche Mittel bereitzustellen. Die vom Grünen-Verkehrsminister Winfried Hermann favorisierte Variante sei unbezahlbar.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 59% des Artikels.

Es fehlen 41%



Anzeige

Region