Region

Bürgerstiftung geplant

23.06.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Grafenberg informiert über die Möglichkeiten und Chancen

„Von Bürgern für Bürger“: Auf diese Formel kann die Arbeit einer Bürgerstiftung gebracht werden. Auch Grafenberg will eine solche einrichten.

GRAFENBERG (vb). In Grafenberg trägt man sich mit dem Gedanken, eine Bürgerstiftung zu gründen, um, als Ergänzung zu den rund 20 Vereinen, die in der Gemeinde mit knapp 3000 Einwohnern schon aktiv sind, eine Plattform für das rege bürgerschaftliche Engagement im Ort zu schaffen. Ein Beispiel, was Bürger mit ihrem Einsatz schaffen können, so Bürgermeister Holger Dembek in seiner Begrüßung, sei der Ausbau der historischen Kelter zum Veranstaltungssaal gewesen. In einer Bürgerstiftung könnten die Bürger mit Geld, Ideen und persönlichem Einsatz die Entwicklung der Gemeinde mitgestalten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Region