Region

Bühne frei für den Mutanten-Club

09.06.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neu im Kino: In Nürtingen startet

(osc) Wer träumt nicht ab und an davon, ganz besondere Kräfte entwickeln zu können: Staubsaugen, ohne das Sofa zu verlassen, von der Tribüne aus für den VfB den Ball ins Tor zu lenken und, und, und. Dabei sind solche Mutanten schon längst unter uns. Oder habt ihr noch nie einen der Marvel-Comics über die „X-Men“ gelesen? Und ward ihr gar noch nie im Kino? Dann wird es höchste Zeit. Heute startet „X-Men: Erste Entscheidung“ auch im Nürtinger Kinopalast.

Für das fünfte Abenteuer greifen die Filmemacher zu einem in den letzten Jahren bewährten Geldbeschaffungstrick: Man erzählt die Vorgeschichte der Geschichte. Und so wird uns diesmal erzählt, wie der Obertelepath und der Metallverbieger sich als Jugendliche kennenlernen. Als Professor X und Magneto retten sie anfangs die Welt, dann werden sie zu Gegnern. Sonst wären die Filme ja auch langweilig. Das Ganze soll erneut nicht nur ein Actionspektakel sein, sondern auch ein Aufruf, Toleranz gegenüber anderen walten zu lassen. Popcorn meets Message. Viel Spaß! Ab zwölf, 131 Minuten.

Dann gibt’s bereits am Sonntag eine Vorpremiere. Auf die freut sich Oscarle besonders, zusammen mit Mini-Oscarle. „Kung Fu Panda 2“ gibt’s in 3-D. Film ab für die Plüschtier-Antwort auf Bruce Lee. Ab sechs, 94 Minuten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Region