Region

Brot statt Böller

30.12.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Die evangelische Hilfsaktion „Brot für die Welt“ ruft zum Jahreswechsel unter dem Motto „Brot statt Böller“ zu Spenden auf. Jedes Jahr schicken die Deutschen Silvester-Feuerwerk im Wert von rund 100 Millionen Euro in den Himmel.

„Wir wollen niemanden den Spaß verderben. Aber spenden Sie doch wenigstens einen Teil davon lieber den Menschen, die es viel dringender brauchen“, appelliert die Direktorin von „Brot für die Welt“, Pfarrerin Cornelia Füllkrug-Weitzel. Dabei braucht niemand auf sein Feuerwerk zu verzichten. Denn der IT-Dienstleister ASZ-Group aus Bad Rappenau hat jetzt ein „virtuelles Taschenfeuerwerk“ entwickelt.

Die Software ist speziell für iPhone- und iPod-Besitzer gedacht. Sie können sich das Programm auf ihr Gerät laden und danach ein virtuelles Feuerwerk in Ton und Bild starten – jederzeit, völlig umweltschonend, witterungsunabhängig und ohne jedes Verletzungsrisiko. Das Taschenfeuerwerk steht seit wenigen Tagen im „AppStore“ von Apple unter www.apple.com/de/itunes/whatson/appstore.html als Download zur Verfügung. Der Preis beträgt 2,39 Euro. Den Erlös spendet das Unternehmen aus Bad Rappenau an „Brot für die Welt“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Region