Region

Blutspende im Landratsamt

07.02.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(lra) Am Faschingsdienstag verzeichnete der Landkreis Esslingen die fleißigsten Blutspender landauf und landab. In ganz Baden-Württemberg bot das Deutsche Rote Kreuz an diesem Tag drei Blutspendenaktionen an. Die im Esslinger Landratsamt sei mit deutlichem Abstand die erfolgreichste Aktion gewesen. Dem vom DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg/Hessen ausgegebenen Motto Wenn Sie (k)ein Narr sind, kommen Sie zur Blutspende folgten an dem närrischen Feiertag 405 Spendenwillige in die Pulverwiesen, fast so viele wie bei der Rekordspendenaktion des vergangenen Jahres im Landratsamt mit 421 Spendenwilligen.

Der Faschingsdienstag kommt bei den Blutspendern sehr gut an, er ist einer der besten im ganzen Jahr im Landkreis Esslingen, betonte Rolf Wenhardt, Werbe- und Organisationsreferent des Blutspendedienstes. Der Termin fand inzwischen zum fünften Mal im Landratsamt statt.

Unter den 405 Spendenwilligen wurden 63 Erstspender gezählt. 37 Spendenwillige mussten aus medizinischen Gründen zurückgestellt werden. So kamen insgesamt 369 Halbliter-Blutkonserven zusammen. Tatkräftig unterstützt wurde der Blutspendedienst von Mitgliedern der Bergwacht, Kreisverband Esslingen, der DRK-Bereitschaft Ortsverein Esslingen und zahlreichen ehrenamtlichen Rotkreuzlern aus Esslingen und Umgebung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Region

Spenden-Container in Gambia angekommen

Um die medizinische Versorgung in Gambia zu verbessern, hat der AK Frickenhausen ein Hilfsprojekt ins Leben gerufen (wir berichteten). In einer landkreisübergreifenden Aktion sammelte man medizinisches Material, wie ein voll funktionierendes Ultraschallgerät und Wärmebettchen und verschickte es…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region