Region

Betrunken überschlagen

22.05.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WERNAU (lp). Am frühen Donnerstagmorgen gegen 2.50 Uhr befuhr eine 21-jährige Renaultlenkerin aus Deizisau die Kirchheimer Straße in Richtung Ortsmitte. Auf Höhe der Adlerstraße kam die junge Frau infolge überhöhter Geschwindigkeit zu weit nach rechts und prallte gegen den dortigen Bordstein. Beim Gegenlenken kam sie ins Schleudern und prallte nach zirka 60 Metern mit der linken Fahrzeugseite gegen den Mast einer Lichtsignalanlage und im Anschluss mit der rechten Fahrzeugseite gegen einen Baum.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Baum entwurzelt. Im weiteren Verlauf drehte sich der Pkw, prallte noch gegen eine Straßenlaterne und kam letztendlich auf dem Dach zum Liegen. Die 21-jährige Fahrerin sowie ihr 23-jähriger Beifahrer aus Wernau wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Beide Fahrzeuginsassen waren zur Unfallzeit nicht angegurtet. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der 23-Jährige aus dem Pkw geschleudert. Beide Verletzten wurden nach einer notärztlichen Erstversorgung mit dem DRK zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Während der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass die 21-Jährige erheblich unter Alkoholeinwirkung stand. Deshalb wurde ihr im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt. Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde ein Sachverständiger mit der Erstellung eines Gutachtens beauftragt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 46% des Artikels.

Es fehlen 54%



Region