Region

Beim Tanzen funkte es

16.05.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vor 50 Jahren schlossen Käthe und Gernot Prinz den Bund der Ehe. So konnten sie gestern das Fest der goldenen Hochzeit feiern. Die 1939 geborene Käthe Prinz stammt ursprünglich aus dem jugoslawischen Neu-Sivac, ihr Mann, 1935 geboren, aus dem Städtchen Berg Reichenstein, dem heutigen Kasperski-Hory in Tschechien. Beide waren 1946 mit ihren Eltern nach Neuffen geflohen. Kennengelernt haben sie sich im Jahre 1954, ein Jahr darauf funkte es beim gemeinsamen Tanzkurs. 1959 feierten die beiden Hochzeit. Im folgenden Jahr wurde ihr Sohn Thomas geboren, der 1965 und 1970 noch zwei Schwestern, Karin und Dagmar, bekam. Gernot Prinz machte eine Ausbildung zum Elektromechaniker und stieg schnell zum Betriebsleiter der Firma ESGE in Frickenhausen auf. Käthe Prinz war nach ihrer Ausbildung zur kaufmännischen Angestellten bis zur Geburt ihrer Kinder in der Buchhaltung der Firma Palo beschäftigt. Als die Kinder größer waren, nahm sie eine Stellung in der selben Firma an, in der auch ihr Mann arbeitete. 1969 bezog die Familie ihr Eigenheim in Neuffen. Die elektrischen Anlagen im Haus installierte Gernot Prinz selbst. Inzwischen kann sich das Ehepaar über zwei Enkelkinder freuen. Seine Freizeit verbringt vor allem Gernot Prinz gerne mit weiten Reisen. Gefeiert wird am heutigen Freitag gemeinsam mit Freunden von Verwandten. Die Nürtinger Zeitung schließt sich den Gratulanten mit den besten Wünschen an. gm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Region