Region

Beifallsstürme für Wahlsieger Torsten Hooge

17.09.2007, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bürgermeisterwahl Oberboihingen fiel eindeutig aus: 76,1 Prozent wählten den Wendlinger Wirtschaftsförderer 23,7 Prozent für Bernd Edele

OBERBOIHINGEN. Beifallsstürme brandeten gestern Abend auf dem Oberboihinger Dorfplatz auf, als Bürgermeister Helmut Klenk das Wahlergebnis bekannt gab: 614 Stimmen für Bernd Edele (23,71 Prozent) und 1973 Stimmen (76,18 Prozent) für Torsten Hooge. Mit diesem klaren Votum hatte selbst der Wahlsieger nicht gerechnet. Die Wahlbeteiligung lag bei 62,9 Prozent.

Nachdem der erste der Wahlbezirke im Rathaus ausgezählt war, zeichnete sich bereits ab, wer am Ende die Nase vorn haben würde. Gegen 19 Uhr tagte dann kurz der Gemeindewahlausschuss und anschließend gab Bürgermeister Helmut Klenk der wartenden Menge zuerst im Foyer vor dem Sitzungssaal und anschließend im Freien auf der Treppe zum Sitzungssaal das Wahlergebnis bekannt. Von den insgesamt 4132 Wahlberechtigten hatten 2601 Bürger von ihrem Wahlrecht Gebrauch gemacht. Elf Stimmen waren ungültig.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Region

Zweckverband „Region am Heidengraben“ gegründet

Einstimmig haben am Mittwoch die Gemeinden Erkenbrechtsweiler, Grabenstetten und Hülben den Zweckverband Region am Heidengraben gegründet und der Satzung zugestimmt. Nach dem Gesetz über kommunale Zusammenarbeit soll Verbandsvorsitzender in der Regel ein Bürgermeister einer Gemeinde oder ein…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region