Region

Bedarf an Ganztagsplätzen ist groß

19.05.2010, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bei der Kinderbetreuung unter drei Jahren übersteigt in Wolfschlugen die Nachfrage das Angebot

Zu seiner ersten Gemeinderatssitzung begrüßte Wolfschlugens neu gewählter Bürgermeister Matthias Ruckh am Montag Bürger und Räte. Dominierendes Thema der Sitzung war die Bedarfsplanung für die Kindertagesbetreuung, der eine Elternumfrage vorausgegangen war.

WOLFSCHLUGEN. Ein deutlich steigender Bedarf an Plätzen für Kinder ab zwei oder auch ab einem Jahr und Ganztagsbetreuungsplätze werden in Wolfschlugen immer häufiger nachgefragt. Dies ist das Ergebnis der Elternumfrage, die die Gemeinde kürzlich an 146 Familien mit Kindern unter drei Jahren geschickt hatte. „72 Fragebögen wurden an uns zurückgeschickt“, teilte Hauptamtsleiter Achim Schröter mit. Rund die Hälfte dieser 72 Familien sei mit dem Angebot in Wolfschlugen zufrieden. 36 Familien hingegen wünschten sich eine Betreuung, die sich nicht mit dem Angebot der Gemeinde decke oder mangels freier Plätze nicht befriedigt werden könne.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Region