Region

Autogas stark im Kommen

28.08.2009, Von Daniel Jüptner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fahrkomfort steht reinen Benzinern in nichts nach– Bereits 18 Tankstellen im Landkreis Esslingen

In Deutschland gibt es inzwischen ein flächendeckendes Netz an Autogas-Tankstellen. Auch im Landkreis Esslingen ist bereits an 18 Tankstellen der alternative Kraftstoff zu haben. Viele Autofahrer stehen dem Autogas aber noch skeptisch gegenüber.

NÜRTINGEN. In Zeiten von steigenden Spritpreisen sehnen sich viele Autofahrer nach günstigeren Alternativen. Aber auch das zunehmende Bewusstsein für die Umwelt bringt einige Fahrzeuglenker zum Umdenken. Bereits seit mehr als 50 Jahren gibt es eine kostengünstigere und saubere Alternative zu Autos mit reinem Benzinmotor: auf Autogas umgerüstete Fahrzeuge. Der Motor wird hierbei mit Gas aus einem Zusatztank befeuert. Erst wenn dieser leer ist (nach etwa 300 bis 400 Kilometern), wird automatisch wieder auf Benzin umgestellt. Ein Unterschied beim Fahren zwischen Gas und Benzin ist nicht zu bemerken.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Region