Region

Aufzug wird erneuert

01.02.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (pm). Die Deutsche Bahn erneuert im Bahnhof Esslingen ab dem 4. Februar den Aufzug zu Gleis 7/8. Der Austausch der Anlage werde rund drei Monate dauern, teilt die Bahn mit. In dieser Zeit stehe der Aufzug nicht zur Verfügung. Daher könnten mobilitätseingeschränkte Reisende die an Gleis 7/8 an- und abfahrenden Regionalzüge (Stuttgart–Tübingen) und S-Bahnen (Linie 1) nicht erreichen. Die barrierefreie Erreichbarkeit des Esslinger Bahnhofs sei aber weiterhin durch den Umstieg auf Busse an den Bahnhöfen Stuttgart-Obertürkheim (Linie 101) und Esslingen-Zell (Linie 102 und 103) gewährleistet, heißt es in einer Pressemitteilung. Mobilitätseingeschränkte Reisende mit Reiseziel Stuttgart und Plochingen könnten alternativ auch die Regionalzüge an den anderen Bahnsteigen nutzen. Die anderen Bahnsteige im Bahnhof Esslingen seien von der Maßnahme nicht betroffen und weiterhin barrierefrei erreichbar. Weitere Informationen fänden sich unter www.vvs.de und der App DB Barrierefrei sowie bei der DB-Mobilitätsservice-Zentrale unter Telefon (01 80) 6 51 25 12 oder per EMail an msz@deutschebahn.com.

Region