Region

Auf langsamen Pkw aufgefahren

18.06.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (lp). Der 39-jährige Fahrer eines älteren Opel Corsa war in der Nacht von Samstag auf Sonntag auf der Autobahn A 8 mit seinem voll besetzten Fahrzeug nach der Anschlussstelle Wendlingen auf der rechten Spur unterwegs. Aufgrund der Steigung nach der Anschlussstelle war er nicht sonderlich schnell. Ein nachfolgender 64-jähriger Toyota-Fahrer bemerkte den Opel Corsa zu spät und fuhr auf. Der Opel wurde nach links abgewiesen und drehte sich quer zur Fahrbahn. Im Opel wurden alle fünf Personen, ein Ehepaar mit drei Kindern, leicht verletzt. Der Toyota- Fahrer blieb unverletzt. Ob an dem Opel zum Unfallzeitpunkt das Rücklicht funktionierte, muss noch überprüft werden. Der Schaden an beiden Fahrzeugen beträgt 5500 Euro.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Region