Anzeige

Region

Arm trotz Arbeit

06.03.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (pm). Das Thema „Arm trotz Arbeit?“ greift Leni Breymaier, Landesbezirksleiterin von Ver.di Baden-Württemberg am Dienstag, 10. März, um 19.30 Uhr im DGB-Haus Esslingen in der Julius-Motteler-Straße 12 auf. Veranstalter ist der Arbeitskreis Ökonomie Esslingen, in dem das Katholische Bildungswerk, das Evangelische Bildungswerk, Attac, die Pfarrerin für Kirche und Arbeitswelt, der DGB, die Caritas, die Diakonie und die Heimstatt Esslingen zusammenarbeiten. Immer mehr Arbeitnehmer in Deutschland verdienen zu wenig, um ihren Lebensunterhalt ohne staatliche Unterstützung bestreiten zu können. Die Zahl der „Aufstocker“, also von Menschen, die arbeiteten und auf zusätzliche Hartz-IV-Bezüge angewiesen waren, stieg nach den aktuellsten Zahlen der Bundesagentur für Arbeit bis August 2008 auf insgesamt 1,352 Millionen Menschen. Welche Wege gibt es, aus dieser für viele Menschen misslichen Lage herauszukommen und wer unterstützt sie dabei?


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 46% des Artikels.

Es fehlen 54%



Anzeige

Region

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region